Skip to main content

GPS Sender für Hunden und Katzen

Gerade bin Ich auf etwas gestoßen, was mir vor kurzer Zeit sehr viel Zeit und Nerven erspart hätte.

So gut wie jedem Tierbesitzer, ist es sicherlich schon passiert, dass der Hund oder die Katze entlaufen oder sogar gestohlen wurde, und somit nicht mehr auffindbar waren.

GPS TrackerMein Hund hat es letzten Sommer entweder aus unerklärlichen Gründen geschafft, über unsere Gartenmauer zu springen, oder jemand hat ihm unerklärlicherweise das Gartentor geöffnet. Auf jeden Fall, war es eine nervenaufreibende Suche nach meinem kleinen Sunny. Zuerst habe Ich mit allen mir auffindbaren Bekannten seine Lieblingsplätze abgesucht und wir haben Ihn leider nicht gefunden. Daraufhin haben wir das ganze Dorf für mehrere Stunden systematisch durchforstet, um meinen Hund letztendlich nach mehreren Stunden zu finden. Das war ein richtiger Nervenkampf mit allen möglichen Gedanken, was meinem Hund passiert sein könnte. Glücklicherweise ist bei uns aber nichts passiert. Viele finden ihren Liebling gar nicht mehr, oder im schlimmsten Fall sogar Tot.

Dies alles hätte Ich mir ersparen können, wenn Ich damals schon einen GPS Tracker gehabt hätte.

Von wo-ist-lilly.de habe Ich mir mittlerweile einen GPS Sender bzw Hunde GPS tracker geleistet und bin absolut Zufrieden damit! Deswegen muss Ich einfach jetzt euch das Produkt kurz vorstellen.

Highlights:

  • einfach am Halsband des Hundes befestigen
  • klein, leicht und spritzwasserfest
  • metergenaue Ortung durch Google Maps
    (weltweit, z.B. im Urlaub)
  • Ortung per SMS oder Anruf: Binnen Sekunden wissen Sie exakt, wo Ihr Hund ist
  • funktioniert mit jedem Smartphone
  • kein Vertrag, keine monatlichen Gebühren

 

Wie funktioniert aber eigentlich der GPS Tracker für Hunde und Katzen?

Den GPS Sender befestigt man einfach am Halsband des Tieres. Dieser wiegt nur wenige Gramm und ist somit nicht hinderlich für die Bewegung des Tieres. Der GPS Tracker arbeitet über das Mobilfunknetz und kann mittels dem eingebauten GPS Empfänger bei verstoßen gegen die festgelegten Regeln oder auch auf Knopfdruck den aktuellen Standort unseres Lieblings auf der Google Maps Karte an das Smartphone schicken.

Auf Wunsch ist es auch möglich, gleichzeitig von dem GPS Hunde Tracker angerufen zu werden. Durch den Anruf kann man durch ein Mikrofon, welches in dem GPS tracker versteckt ist, hören was um das Tier herum gerade geschieht.

Nach dem anklicken des in der SMS enthaltenen Link´s, öffnet sich Google Maps und ich sehe sofort wo mein Hund gerade ist.

Dank einer Anleitung ist die „Einrichtung“ Kinderleicht:

In meinen Augen und auch in den Augen vieler Kunden von wo-ist-lilly.de ist der GPS Sender eine Pflichtausstattung um Hilflosigkeit und Verzweiflung vorzubeugen.

Eine Kundenmeinung:

„Für uns leider zu spät, habe mich erst nachdem unser gerade einmal 14 Monate alter Hund, 36 Stunden weg war und ich ihn dann leider tot aufgefunden habe, über solche Möglichkeiten informiert. Hätte ich einen solchen GPS Sender gehabt, hätten wir unsere Kleine vermutlich wiedergefunden, bevor sie vom Zug überfahren wurde. Sie war nämlich eindeutig auf dem Heimweg. Wir haben den Hund 38 Stunden verzweifelt gesucht, weil sie in einem sehr unübersichtlichen Gebiet zuletzt gesehen wurde und ich keine Ahnung hatte, wo ich ansetzen soll! Diese Katastrophe ist schwer zu verkraften, aber danach habe ich mich über GPS-Tracker informiert und kann ganz klar sagen:

Falls wir noch einmal einen Hund bekommen gibt es den GPS-Tracker direkt dazu! Diese Hilflosigkeit und Verzweiflung wünsche ich keinem Tierfreund! Mittels Ortung hätten wir unsere Kleine retten können!

 

 

Weitere nützliche Funktionen:

  1. SOS Knopf: Findet jemand Ihren Hund und drückt den SOS-Knopf, erhalten Sie SOFORT einen Anruf und eine SMS vom GPS-Sender auf Ihr Handy. Sie können sogar mit dem Finder sprechen, da der GPS-Sender ein Mikrofon hat und somit wie ein normales Handy funktioniert.
  2. Geo-Fence: Sie können für Ihr Tier ganz einfach einen virtuellen Zaun errichten.
    Zum Beispiel: Wenn Sie bei der Arbeit sind, kann Ihr Hund jetzt den Sommertag im Garten verbringen. Verlässt er den Garten, dann erhalten Sie sofort eine SMS.
  3. Batterie Alarm: Wenn sich der leistungsstarke Akku dann doch irgendwann einmal dem Ende neigt, werden Sie rechtzeitig darüber per SMS informiert. Dann einfach das Gerät mit dem mitgelieferten Kabel an einer Stromquelle aufladen.
  4. Klein und leicht: Mit der separat erhältlichen Tragetasche, die man auch ganz bequem am Halsband anbringen kann, ist der GPS-Tracker sogar wasserfest. Ihr Hund wird den GPS-Tracker nicht bemerken, da dieser mit 50 g extrem leicht ist.
  5. Auch im Urlaub einsetzbar: Der GPS-Sender funktioniert weltweit, auch im Urlaub oder falls Ihr Hund ein Weltenbummler ist
  6. Sim Karte inklusive: Eine otelo Karte auf Guthabenbasis ist bereits im Paket kostenlos enthalten. Das Guthaben (5€) reicht für 55 Ortungen. Danach einfach wieder aufladen. Sie gehen keinen Vertrag und damit kein Risiko ein. Auch können Sie jede andere Karte nutzen.

Technische Daten:

size-gps-tracker

 

Gewicht: 50 g
Größe: 59 mm x 40 mm x 19 mm
GPS: Integrierter 20-Kanal GPS-Empfänger
GSM: Quad-Band (850/900/1800/1900MHz) SMS, GPRS UDP/TCP
Interner Akku: 3.7 V, 1700 mAh, Li-Ion (bei Dauerbetrieb hält der Akku 1 Woche)
Speicher: interner 4 MB Flash Speicher
Anschlüsse: Mini-USB Anschluss zum Laden und Datenaustausch
Betriebstemperatur: -10° C bis +50° C
Lieferumfang: GPS Tracker, Ladekabel, Gebrauchsanweisung, Microfaserbeutel, SIM Karte von otelo (Guthabenkarte, kein Vertrag!), Guthaben für 55 Ortungen, danach 9cent pro Ortung (otelo)

 

 

 

 

Was kostet denn dieser Peilsender für Hunde?

Der von uns vorgestellte GPS Tracker für Hunde und Katzen kostet in der Standart ausführung 149€. Ja es gibt auch günstigere GPS Hunde Tracker, jedoch haben wir uns aufgrund der vielen Funktionen und positiven Erfahrungen anderer Käufer für den GPS Tracker von wo-ist-lilly.de entschieden.

Neben dem einmaligen Kaufpreis, können durch die Mobilfunknutzung, pro Ortung zusätzlich weitere Kosten entstehen. Bei uns war Guthabenkarte (Prepaid Karte) mit einem Startguthaben von 5€ inbegriffen, welches für ca 55 Ortungen ohne „Telefonfunktion“ reicht. Somit kostet eine Ortung ca 9 Cent. Diese Prepaid Karte kann man ganz einfach aufladen, wenn das Guthaben nicht mehr ausreicht.

Die Nutzung der GPS Informationen selbst, ist wie bei einem Auto natürlich kostenlos.

 

Was ist die sogennante „Heim Zone“?

Für uns ist es eines der besten Features von dem GPS Sender von wo-ist-lilly.de. Es ist möglich einen Bereich festzulegen, in dem sich der GPS Tracker aufhalten darf, ohne dass dieser einen Alarm verschickt. Sobald dieser Bereich verlassen wird, wird man umgehend darüber Informiert. Ideal also für unsere kleinen Ausbrecher.

 

Gibt es auch Bereiche, in denen der GPS Tracker nicht funktioniert?

Ja diese gibt es leider. Sobal das Mobilfunk Signal nicht mehr erreicht werden kann, kann der GPS Tracker auch keinen aktuellen Standort senden. Aber keine Angst, der letzte verfügbare Standort ist immernoch abrufbar, zumindest wenn der Auto Tracker zuvor aktiviert wurde.

 

Scroll Up